Willkommen

Willkommen auf der Internetpräsenz der Österreichischen Gesellschaft für Denkmal– und Ortsbildpflege.

Im Zuge der letzten Aktualisierugen wurde bei Beibehaltung des Designs auch die Bedienbarkeit auf Mobilgeräten verbessert.

  • Die bisherigen Ausgaben von Steine sprechen und Steinschlag finden sie nun im Archiv zusammengefasst.
  • Die Schriftgröße der Homepage lässt sich bei Bedarf mit [strg +] bzw. [strg -] vergrößern / verkleinern.
  • Unter der Rubrik Aktuelles finden Sie ab nun die neuesten Informationen der ÖGDO.
  • Im Bereich Archiv finden sie die Möglichkeit auch den Newsletter ÖGDO–Aktuelles nachzulesen

Für dieses Vorhaben konnten wir einen Kollegen gewinnen, der nicht nur aktiver Kunsthistoriker ist, sondern auch als Webdesigner arbeitet.

Aus der Geschichte

Die Österreichische Gesellschaft für Denkmal– und Ortsbildpflege wurde 1947 gegründet. Damals, zu Zeiten des beginnenden Wiederaufbaus, entstand unter dem Eindruck der Zerstörung der Stadt das Bedürfnis nach einem geregelten Wiederaufbau. Ebenso sollten erhaltenswerte Gebäude nicht einfach der Spitzhacke zum Opfer fallen. Gerade dieser Punkt ist heute in Zeiten der Grundstücksspekulation wieder äußerst aktuell. mehr aus der Geschichte…

Die bisherigen Vereinspräsidenten:
  • 1947-1955: Prof. Architekt Dipl.-Ing. Karl Holey
  • 1956-1958: Prof. Architekt Dipl.-Ing. Dr. Michel Engelhart
  • 1959-1963: HR Direktor Dr. Ernst H. Buschbeck
  • 1964-1967: Prof. Dipl.-Ing. Dr. Jaro K. Merinsky
  • 1967-1998: Prof. Dr. Rudolf Bachleitner
  • 1998-2006: Univ.-Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alois Machatschek
  • 2006-2011: em. Univ.-Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wilfried Posch
  • seit 2011: Architekt Prof. Univ.-Dozent Dipl.-Ing. Dr. Friedmund Hueber

Auswahl an Objekten, an deren Rettung die Österreichische Gesellschaft für Denkmal- und Ortsbildpflege maßgeblich beteiligt war

Für Informationen zu den Bildern und um diese zu vergrößern bitte klicken.

Wien Mariahilfer Straße, Bankfiliale der Zentralsparkasse, Arch. Adolf Loos Purkersdorf, Sanatorium Purkersdorf, Arch. Josef Hoffmann, 1996 Restaurierung bei gleichzeitigem Rückbau des aufgesetzten Dachgeschosses Guntramsdorf, Gartenpavillon des ehemaligen Liechtenstein‘schen Schlosses Wien-Grinzing, Elisabeth-Kapelle Am Himmel, in Privatinitiative vor dem Verfall gerettet Wien-Grinzing, Elisabeth-Kapelle Am Himmel, in Privatinitiative vor dem Verfall gerettet Wöllersdorf, so genanntes "Schlössl", barockes Herrenhaus des Industriellen Ferdinand Schmid v. Schmidsfelden (Eingang) Wöllersdorf, so genanntes "Schlössl", barockes Herrenhaus des Industriellen Ferdinand Schmid v. Schmidsfelden Neuberg an der Mürz, Marienkirche am Grünen Anger Neuberg an der Mürz, Marienkirche am Grünen Anger Neuberg an der Mürz, Marienkirche am Grünen Anger Wien 1, so genanntes "Palais Ferstel", Innenhof Wien 1, so genanntes "Palais Ferstel", Einblick Schloss Stuppach bei Gloggnitz (1990-97 wiederhergestellt)

 


 

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein